Medizinisch-technische Assistentin (MTLA)

Als klinisch orientiertes Unternehmen mit höchsten Ansprüchen an unsere Qualität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinisch-technische Assistentin (MTLA)

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • sämtliche in einem histologischen Routinelabor anfallende Tätigkeiten von der Probenannahme bis zur Archivierung
  • Anfertigung von histologischen Schnittpräparaten und Bearbeitung flüssigen Probenmaterials
  • Färbungen histologischer und zytologischer Präparate
  • Schnellschnittbearbeitung, Sonderfärbungen und Immunhistologie

Ihr Profil:

  • Ihre Stärke ist es, selbstständig zu arbeiten.
  • anfallende Aufgaben erledigen Sie verantwortungsbewusst und mit großer Sorgfalt.
  • Sie sind engagiert und jederzeit bereit, sich in ein Team zu integrieren.
  • Sie verfügen über Flexibilität, Einsatzbereitschaft und manuelle Geschicklichkeit.
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Medizinisch-technischen Assistentin sowie Grundkenntnisse im Bereich Histologie und Immunhistologie.

Wir bieten:

  • rotierende Arbeitszeiten, die es Ihnen ermöglichen, berufliche und private Herausforderungen in Einklang zu bringen
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Arbeitsumfeld und einem engagierten und motivierten Team
  • modern eingerichtete Laborräume in einem akkreditierten Institut
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an in- und externen Fort- und Weiterbildungskursen
  • gute Anbindung ans öffentliche Nahverbindungsnetz und Jobticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammen mit Ihrem Gehaltswunsch in Form einer PDF an marion.eidt@patho-koeln.de oder per Post an die untenstehende Adresse.

Institut für Pathologie am St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind
PD Dr. med. S. Eidt & Dr. med. R. Hake
z. Hd. Frau Marion Eidt
Werthmannstr. 1
50935 Köln