Gemeinschaftspraxis Institut für Pathologie am St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind
PD Dr. med. S. Eidt und Dr. med. R. Hake · Werthmannstr. 1 · 50935 Köln · 0221 4677-1901

Das Institut für Pathologie am St. Elisabeth-Krankenhaus, PD Dr. med. S. Eidt & Dr. med. R. Hake, steht seit 20 Jahren im Dienst seiner Einsender: Die möglichst optimale Therapie der Patienten und Patientinnen und die bestmögliche Unterstützung des behandelnden Arzt auf diesem Weg ist unser Ziel. Unsere Maxime ist eine schnelle, exakte Diagnostik. Wir erwarten von uns, dem Kliniker ein zugewandter Ansprechpartner zu sein. Wir streben danach, Innovationen und Effizienz miteinander in Einklang zu bringen und sie gemeinsam, abteilungsübergreifend umzusetzen.

/pic/pages/31/art-1432837153.png

Als klinisch orientiertes Unternehmen mit höchsten Ansprüchen an unsere Qualität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinisch-technische Assistentin (MTA/BTA) im Bereich Molekularbiologie

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Sämtliche in einem molekularpathologischen Routinelabor anfallenden Tätigkeiten von der Probenannahme bis zur Archivierung
  • Extraktion von Nukleinsäuren aus Paraffingewebe
  • PCR Analyse zur Bestimmung von Mutationen und Überexpression von Tumorgenen
  • Sequenzierung von Krebsgenen und fragmentbasierte MSI-Analytik
  • Mitarbeit bei der Etablierung und Validierung neuer Testsysteme
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

 

Ihr Profil:

  • Ihre Stärke ist es, selbstständig zu arbeiten.
  • Anfallende Aufgaben erledigen Sie verantwortungsbewusst und mit großer Sorgfalt.
  • Sie sind engagiert und jederzeit bereit, sich in ein Team zu integrieren.
  • Sie verfügen über Flexibilität, Einsatzbereitschaft und manuelle Geschicklichkeit.
  • Sie haben mindestens eine abgeschlossene Ausbildung als MTA oder BTA und verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der Anwendung von PCR Technologien


Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, die es Ihnen ermöglichen, berufliche und private Herausforderungen in Einklang zu bringen
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Arbeitsumfeld und einem engagierten und motivierten Team
  • Modern eingerichtete Laborräume in einem leistungsorientierten, akkreditierten Institut
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an in- und externen Fort- und Weiterbildungskursen
  • Gute Anbindung ans öffentliche Nahverbindungsnetz und Jobticket


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in Form einer PDF an marion.eidt@patho-koeln.de oder per Post an die unten stehende Adresse. Sollten Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Eidt unter 0221-3552972.

 

Institut für Pathologie am St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind
z. Hd. Frau Marion Eidt
Werthmannstr. 1
50935 Köln

 

nach oben